Brda Contemporary Music Festival

An diesem Festival nimmt eine Menge weltbekannter Musiker und anderer Künstler teil. Die Absicht des Festivals ist vor allem die Zusammenarbeit der Künstler von beiden Seiten der Brda anzuregen, Brda auf die Landkarte Europas zu platzieren und möglichst viele neue Gesichter und Begeisterte anzulocken.


Im Rahmen des Geschehens nehmen auch verschiedene Anbieter aus Brda teil, unter denen, wie immer auch die Anbieter des Tropfens und der Gaumenfreuden aus Brda sind. Das Festival ist ein Treffpunkt, wo sich bei guter Musik einheimische Künstler und Vertreter zahlreicher Kulturvereine von Brda treffen.

Also, buntes Geschehen (Workshops, Ausbildung, Konzerte,…) für alle Musikfans.
Zlatko Kaučič, Tel.: +386 (0)31 486 274

 

                                                                                *****

9. BRDA CONTEMPORARY MUSIC FESTIVAL


Šmartno / Goriška Brda, 12. - 14. September 2019

 

Brda Contemporary Music Festival, das Festival der kreativen Musik und Improvisation, kommt zwischen dem 12. und 14. September 2019 schon zum 9. Mal nach Šmartno, ins Herzen von Goriška Brda, wo eine Verbindung der slowenischen, friaulischen und italienischen Kultur besteht. Eben diese Verbindung hilft das wichtigste Ziel des Festivals zu erreichen: dass die Musiker auf dem Gebiet zwischen Italien und Slowenien künstlerisch tätig sind.

Das Festival bietet einen Knotenpunkt, wo die moderne kreative Musik an andere Kunstgattungen trifft, von visuellen Kunst, bis zum Video und Tanz, wird dabei geformt und lebt in dem mittelalterlichen Dörfchen Šmartno; dabei bereichert das Festival die Umgebung und öffnet sie für europäische Einflüsse.

Dieses Jahr beginnt das Festival am Donnerstag, den 12. September 2019, um 19 Uhr, mit der Eröffnung einer Fotoausstellung von Nada Žgank, mit Musikbegleitung von Jošt Drašler und Tanzaufführung von Andreja Podrzavnik. Es folgt das Konzert des englischen Violinisten Philipp Wachsmann in der Kirche des Hl. Martin; der erste Tag endet dann mit dem Auftritt des brasilianischen Saxophonisten Ivo Perelman, der sich im Duett mit Zlatko Kaučič vorstellt, der gleichzeitig auch der Kunstkurator des Festivals ist.

Den diesjährigen Workshop leitet Gerry Hemingway, der legendäre amerikanische Trommler, der am Freitag, den 13. September 2019, auch einen Solo-Auftritt hat. Andere international anerkannte Interpreten, die auf der 9. Ausführung des Festivals auftreten sind Sophie Agnel, Tom Jackson, Daniel Thompson, Tanja Feichmair, Luciano Caruso und Tomaž Grom.

Am Samstag, den 14. September 2019, um 18 Uhr findet in Hiša kulture (Kulturhaus) ein besonderes Ereignis statt: ein Geflecht der Poesie und Musik mit Vorlesen von Versen der Veronika Dintinjana und Novella Cantarutti (gelesen von Aida Talliente und Veronika Dintinjana) mit Musikinterpretationen von Ingrid Mačus und Flavio Zanuttini.

So wird auch dieses Jahr das Festival dem kreativen Schöpfen der italienisch-slowenischen Musikszene gewidmet, mit der Teilnahme von jungen Musikern, die zusammen mit bekannten Musikern künstlerisch tätig sind und so ihre Arbeit fortsetzen.

                                                                  

9. Festival der kreativen und improvisierten Musik

 

Donnerstag, 12. September 2019


***Galerie, Hiša kulture (Kulturhaus)***

19.00
KAR OSTANE (WAS ÜBRIG BLEIBT), Fotoausstellung und Aufführung bei der Eröffnung /

Fotografie: NADA ŽGANK

Choreographie: ANDREJA PODRZAVNIK

Musik: JOŠT DRAŠLER (SLO) – Kontrabass


***Die Kirche des Hl. Martin***


20.00
PHILIPP WASCHMANN (GB) – Violine

***Hiša kulture (Kulturhaus)***

21.30
IVO PERELMAN (BRA) – Tenor Saxofon
ZLATKO KAUČIČ (SLO) – Trommeln, Schlaginstrumente

 

 

Freitag, 13. September 2019


***Kulturhaus (Hiša kulture)***

14.00
Workshop: GERRY HEMINGWAY (USA)

20.00
VID DRAŠLER (SLO) – Trommeln, Schallquellen
TOM JACKSON (VB) – Klarinette
DANIEL THOMPSON (VB) – akustische Gitarre

21.00
GERRY HEMINGWAY (ZDA) – Solo-Trommeln

22.00
LUCIANO CARUSO + 4 LINKS N 3-WILL

LUCIANO CARUSO (ITA) – Sopran Saxofon
IVO PILAT (ITA) - Bariton Saxofon
WALTER VITALE (ITA) – Alt Saxofon
LORENZO DE LUCA (ITA) – Tenor Saxofon

 

Samstag, 14. September 2019 - Der Boštjan-Tag


***Kulturhaus (Hiša kulture)***

14.00
Workshop: GERRY HEMINGWAY (USA)

18.00
DVE DUŠI V DIALOGU (ZWEI SEELEN IM DIALOG)

VERONIKA DINTINJANA – NOELLA CANTARUTTI

Musik: INGRID MAČUS (SLO) – Klavier
FLAVIO ZANUTTINI (IT) – Trompete

VERONIKA DINTINJANA – Rezitation
AIDA TALLIENTE – Rezitation

20.00
SOPHIE AGNEL (FRA) – Solo Klavier

21.00
TANJA FEICHMAIR (A) – Alt Saxofon
TOMAŽ GROM (SLO) – Kontrabass
URBAN KUŠAR (SLO) – Trommeln

22.00
Abschlusskonzert des Workshops

GERRY HEMINGWAY (USA)

 

Aufnahmen der Konzerte: IZTOK ZUPAN, KLOPOTEC s.p.

zurück >>